WM in Racice — Nina Wettstein mit dabei!

25.9.2022
Der Doppelzweier mit Fabienne Schweizer und Nina Wettstein erreicht mit dem 6. Rang im B-Final den 12. Schlussrang an seiner ersten Elite-WM, eine sehr gute Leistung und sicher einer super Erfahrung 🙂

23.9.2022
Nach dem Coup mit der Halbfinal Qualifikation am vergangenen Mittwoch ist das Rennen heute nicht ganz nach Wunsch gelungen. Einen Rennbericht findet ihr auf der Site von Swiss Rowing. Der sechste Rang bedeutet B-Final am kommenden Sonntag als Abschluss der ersten Elite-WM für dieses junge Team Fabienne Schweizer/Nina Wettstein.

21.9.2022
Der Doppelzweier mit Fabienne Schweizer und Nina Wettstein erkämpfen sich mit dem zweiten Platz im heutigen Hoffnungslauf einen Halbfinal-Platz – grossartig!
Das ist auch SRF Sport einen Beitrag wert. Der Kommentar zu diesem super Rennen findet ihr auf der Site von Swissrowing, das Video des Laufs unter Worldrowing, Replay of Day 4 quarterfinals & repechages, ab Min. 2:43:24
Der Halbfinal Lauf findet am Freitag um 12.26 Uhr statt.

17.9.2022
Wenn sich vom 18. bis 25. September 2022 in Racice (CZE) rund 900 Ruderinnen und Ruderer aus 65 Nationen zu den Weltmeisterschaften zusammenfinden, ist die Schweiz mit einer ansehnlichen Delegation von elf Booten vertreten. Erfreulicherweise ist unter den 11 Booten auch der Doppelzweier mit Fabienne Schweizer (Seeclub Luzern) und Nina Wettstein vom Seeclub Stäfa. Wir gratulieren Nina ganz herzlich zur Selektion für die erste Elite-WM und sind stolz, dass eine Ruderin vom Seeclub Stäfa nach langer Zeit die Schweiz an einer WM vertreten kann.
An ihrer ersten EM im Doppelzweier haben Fabienne Schweizer und Nina Wettstein in München einen beachtlichen 10. Rang herausgerudert. Sie brennen nun darauf, mit vielen zusätzlichen Trainingskilometern ihr Potenzial voll abrufen zu können. Das Feld umfasst allerdings mit 19 Booten eine deutlich höhere Beteiligung als an der EM und die Halbfinalqualifikation wird schon ein hartes Stück Arbeit sein, da gegenüber der EM starke Teams aus China, Kanada, Cuba, USA und auch die Französinnen und die Irinnen an den Start gehen werden.

Wir wünschen Nina und auch allen übrigen Schweizerinnen und Schweizern viel Erfolg an der WM. Die Rennen können live aufwww.worldrowing.com verfolgt werden.

Training 15.9.22 © Detlev Seyb / Swissrowing

Erfolgreiches Ruderwochenende

An der U-23 Europameisterschaften, die dieses Wochenende im belgischen Hazewinkel stattfinden, hat Cedric Payer heute Sonntag die Silbermedaille im Doppelvierer Leichtgewicht gewonnen! Herzliche Gratulation, wir sind mega stolz!

Auch die Herbstregatta in Uster ist erfolgreich zu Ende gegangen. Die Stäfner Athletinnen und Athleten haben etliche Medaillenplätze herausgefahren und den zweiten Platz in der Clubwertung erreicht. Ganz herzliche Gratulation! Die Regattierenden wurden von etlichen Stäfner Fans unterstützt, unter anderem von unsere Ehrenpräsidenten Peter Larcher, der sage und schreibe seit 70 Jahren Mitglied des Seeclub Stäfa ist!