Weitere Lockerungen

Wir freuen uns, dass mit dieser Lockerung des Schutzkonzeptes von Swiss Rowing auch grössere Bootsklassen, also Dreier und Vierer zugelassen sind! 

Ab Montag, 25. Mai 2020 stehen euch ausser dem Achter wieder alle Bootsklassen mit max. 4 Ruderinnen oder Ruderer im Boot zur Verfügung.

Schutz- und Hygienekonzept Seeclub Stäfa ab 25.5.2020: Es gilt immer die Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19-Verordnung 2). Die Abstandsregeln (2m) und das Versammlungsverbot (max. 5 Personen) sind auf dem ganzen Gelände einzuhalten. Aus diesem Grund können wir noch keine offiziellen Breitensport-Termine (Di, Do und Sa) anbieten. Garderoben, Duschen, Aufenthalts- und Trainingsraum im oberen Stock sind weiterhin geschlossen. Das Hygienekonzept des Seclub Stäfa vom 15.5.2020 ist weiterhin strikte einzuhalten.

 Ruderbetrieb: Damit nicht zu viele Personen gleichzeitig im Club anzutreffen sind, meldet ihr euch für die Zeitfenster von 5 bis 10 Uhr und von 16 bis 20 Uhr über unseren gemeinsamen Doodle an. Zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr braucht es keine Doodle Reservation.
Der gemeinsame Doodle gilt sowohl für den Breitensport, Privatskiffs und Juniorinnen und Junioren im freien Training und wird wöchentlich aktualisiert.
Pro 15 Minuten können sich max. 5 Personen eintragen, das Zeitfenster zum Rudern beträgt 3 Stunden.
Alle Ruderinnen und Ruderer tragen sich mit Namen ein (auch bei 2er und 4er und 5er).
Da genügend Boote zur Verfügung stehen, werden sie nicht im Doodle reserviert, es gilt wie zu Normalzeiten “first come first serve”.